Berliner Weihnachtsmarkt, Schauplatz des Anschlags von 2016, wird von der Polizei aufgrund eines falschen Alarms evakuiert

Einleitung

Am 19. Dezember 2016 entführte der tunesische Staatsbürger Anis Amri einen Lastwagen und raste in einen Weihnachtsmarkt am Breitscheidplatz in Berlin. Der Islamische Staat bekannte sich zu dem Anschlag, der zwölf Todesopfer und fünfzig weitere Verletzte forderte. Amri entkam vom Tatort und reiste durch Deutschland, die Niederlande, Belgien und Frankreich nach Norditalien, wo ihn Polizeibeamte drei Tage später in der Nähe von Mailand töteten.

Dieser Anschlag war das erste größere terroristische Ereignis in Deutschland seit Jahrzehnten. Davor gab es in Deutschland nur die Anschläge der Roten Armee Fraktion in den 1970er Jahren, die Geiselnahme bei den Olympischen Spielen 1972 und den rechtsextremistisch motivierten Anschlag auf das Münchner Oktoberfest im Jahr 1980. Dieser Anschlag, bei dem ein Fahrzeug in einen überfüllten Weihnachtsmarkt im Zentrum Berlins gerammt wurde, löste nicht nur eine Debatte über die Berliner Migrationspolitik im Allgemeinen aus, sondern lenkte die Diskussion auch auf konkrete Fragen. Wie konnte Amri in Deutschland Asyl beantragen, obwohl er in Italien vorbestraft war? Wie konnte er sich mit vierzehn verschiedenen Identitäten in Deutschland bewegen? War er auf ein Netzwerk von Unterstützern angewiesen? Wie hat er es geschafft, durch halb Europa zu reisen, bevor er sein Leben beendete?

Einige politische Stimmen forderten sicherheitsrelevante Reformen3 zur Verbesserung der Videoüberwachung, des Datenaustauschs und der Abschiebeverfahren, andere forderten auch eine gründliche parlamentarische Untersuchung des Komplotts.

Gelernte Lektionen

Erstens sind Ad-hoc-Untersuchungen ein gutes Instrument zur Aufdeckung von Fehlverhalten. Die Untersuchungsausschüsse haben in den letzten siebenundzwanzig Jahren schwere Mängel und Fälle von Fehlverhalten aufgedeckt. Sie haben die Entscheidungsträger zweifellos dazu ermutigt, über die politischen Auswirkungen nachzudenken, bevor sie sensible Operationen in Angriff nehmen. Das allein beweist schon, dass die parlamentarische Kontrolle unerlässlich ist. In den meisten Fällen lassen die Untersuchungsberichte jedoch darauf schließen, dass die Unzulänglichkeiten keine Verstöße gegen nationales oder gar internationales Recht darstellten.

Zweitens wurde die parlamentarische Kontrolle in den letzten zwei Jahrzehnten verstärkt. Es wurden mehrere neue Kontrollmechanismen eingeführt. Dazu gehören das Gesetz über parlamentarische Untersuchungsausschüsse, die Novellierung des Gesetzes über die parlamentarische Kontrolle der Nachrichtendienste, die Einführung neuer Dienstvorschriften und mehrere Reformen. Im Jahr 2016 ernannte der Bundestag einen Ombudsmann für die Nachrichtendienste. Diese Reformen und die vielen behördeninternen Beschränkungen wurden kritisiert, weil sie die Leistungsfähigkeit des Sicherheitssektors in den vergangenen Jahrzehnten in einem kritischen Maße eingeschränkt haben. Darüber hinaus wurde im Zuge von Sparmaßnahmen das Personal von Militär, Polizei und Nachrichtendiensten reduziert, was die Kapazitäten dieses Sektors weiter unter Druck setzte. Dieser Personalabbau erfolgte nicht nur, um die Kriterien der Haushaltsstabilität zu erfüllen, sondern auch aufgrund des falschen Glaubens der 1990er Jahre, dass keine externen oder internen Gegner Deutschlands Frieden und Stabilität bedrohen könnten.

Drittens wird bei der Analyse der sicherheitspolitischen Ad-hoc-Untersuchungsausschüsse des letzten Vierteljahrhunderts oft übersehen, dass das Verhältnis der oben beschriebenen sicherheitspolitischen Themen zu den Untersuchungen in anderen Politikfeldern insgesamt weit überwiegt. Dies waren der Untersuchungsausschuss zur Rolle der Treuhandanstalt nach der Wiedervereinigung, der Ausschuss zur Untersuchung von HIV-Infektionen durch unzureichende Sicherheitsmaßnahmen (1993 und 1994), der Untersuchungsausschuss zur illegalen Parteienfinanzierung (1999 – 2002), der so genannte „Wahlbetrugs“-Ausschuss zur fiskalischen Situation vor dem Wahlkampf 2002 (2003), der „Hypo Real Estate“-Untersuchungsausschuss zur Verantwortung für den desaströsen Zustand der HRE Holding plc. (2009); und der Gorleben“-Ausschuss zu den Endlagern für Atommüll (2009 – 2013).

Wie Sie den internen Speicher Ihres Android-Geräts vergrößern können

Wir alle erleben diesen Tag der Frustration, wenn der interne Speicher unseres Smartphones bis zum Anschlag gefüllt ist. Ab hier beginnt der Kalvarienberg jedes Mal, wenn wir eine Anwendung aktualisieren müssen oder, viel schlimmer, wenn wir eine neue installieren wollen. Wenn Ihr Smartphone über einen Steckplatz für eine microSD-Karte verfügt, können Sie den internen Speicher ein wenig erweitern, indem Sie seine Bereiche ausbauen.

Bevor ich beginne, möchte ich darauf hinweisen, dass die Geschwindigkeit und die Möglichkeiten einer microSD-Karte geringer sind als der interne Speicher des Geräts. Daher empfehle ich immer, ein Endgerät mit dem gesamten Speicher zu erwerben, den das Budget zulässt. Wenn Sie eine SD-Karte verwenden, achten Sie darauf, dass sie schnell ist, mindestens Klasse 10.

Den internen Speicher ab Android 6.0 Marshmallow erweitern

Ab der Marshmallow-Version (Android 6.0 Marshmallow, Android 7.0 Nougat und das zukünftige Android O) unterstützt Android von Haus aus die Verwendung der microSD-Karte als Teil des internen Speichers, allerdings mit einigen Einschränkungen. Sie werden in der Lage sein, einige Anwendungen auf die microSD-Karte zu übertragen, aber nicht alle, und Sie werden auch in der Lage sein, die Fotos der Kamera direkt auf der microSD-Karte zu speichern.

Wenn Sie die microSD-Karte als Erweiterung des internen Speichers verwenden, müssen Sie die Karte in einem speziellen Format formatieren, das mit Android kompatibel ist. Dieser Vorgang hat zwei Auswirkungen: Sie verlieren alle Informationen, die auf der microSD-Karte gespeichert waren, und können sie außerdem nicht mehr mit anderen Geräten verwenden, wie es bisher der Fall war.

Verwenden Sie die Speicherkarte als internen Speicher von Android Marshmallow
Um den internen Speicher mit Hilfe einer microSD-Speicherkarte zu erweitern, müssen Sie diese zunächst als internen Speicher formatieren. Gehen Sie zu Einstellungen> Speicher und USB> SD-Karte . Klicken Sie dort auf die drei Punkte oben rechts und wählen Sie Einstellungen . Wählen Sie unter allen Optionen die Option Als internen Speicher formatieren, und klicken Sie im nächsten Fenster auf Löschen und formatieren.

Am Ende des Formatierungsvorgangs können Sie wählen, ob Sie die Daten, die Sie bereits haben, automatisch übertragen möchten. Ich ziehe es vor, dies später manuell zu tun und Anwendungen auszuwählen, bei denen es mir egal ist, ob sie ein wenig langsamer sind, da alles, was auf der SD-Karte gespeichert ist, langsamer läuft.

Jetzt ist es bereits möglich, einige Anwendungen auf die SD-Karte zu übertragen. Die Anwendungen, die dies zulassen, haben eine Option unter Speicher in den Anwendungsinformationen.

Erweitern Sie den internen Speicher auf Android 5.1.1 Lollipop mit Root

Tools und Downloads
Micro-SD-Karte (mindestens Klasse 10).
Downloaden und installieren Sie MiniTool Partition für Windows, in Linux können wir GParted verwenden.
Installieren Sie die Link2SD-Anwendung von Google Play.
Link2SD auf Google Play installieren
Bevor Sie fortfahren, muss das Smartphone gerootet werden. Wenn Sie keine Root-Rechte auf dem Gerät haben, können Sie keine Anwendung auf die Speicherkarte übertragen. Sie sollten auch eine Sicherungskopie erstellen, damit Sie Ihre Daten nicht verlieren.

Vorgehensweise bei der Erweiterung des internen Speichers:
Das Gerät muss auf den Werkszustand zurückgesetzt werden, was einen vollständigen Verlust von Daten und Anwendungen zur Folge hat. Gehen Sie dazu zu Einstellungen> Sichern und zurücksetzen> Werksdaten zurücksetzen .

Stecken Sie die SD-Karte in das Lesegerät Ihres PCs oder in ein externes Lesegerät. Klicken Sie in MiniTool Partition auf das Laufwerk Ihrer microSD-Karte. Sie können es ganz einfach an seiner Kapazität erkennen. Die Festplatte Ihres Computers darf nicht verändert werden.

Nun müssen Sie die Partition der SD-Karte (alles wird gelöscht) mit Löschen löschen und eine neue mit Erstellen im FAT32-Dateisystem und als Primary erstellen.

Klicken Sie dann auf Übernehmen.

Als nächstes klicken Sie rechts unter Operationen auf Partition teilen.

Trennen Sie die microSD-Karte in zwei Partitionen: eine interne (für Anwendungen) und eine externe (Fotos und andere Dateien).

Wählen Sie nun die Partition aus, die Sie als interne Partition verwenden möchten, klicken Sie auf Partition formatieren und wählen Sie das Dateisystem Ext3 und die Partitionsbezeichnung als Primary aus.

Legen Sie die SD-Karte danach nicht in das Smartphone ein, sondern legen Sie sie erst einmal beiseite. Starten Sie Ihr Smartphone neu, aber speichern Sie keine Anwendung oder lassen Sie den Play Store dies tun.

Starten Sie die SuperSU-Anwendung und aktualisieren Sie die SU-Binärdatei (übrigens, aktualisieren Sie die SuperSU-Anwendung über Google Play, das schadet nie).

Schalten Sie das Smartphone aus und legen Sie die microSD-Karte ein.

Starten Sie das Telefon neu und starten Sie die Link2SD-Anwendung (interner Speicher).

Es erscheint eine Meldung, in der Sie gefragt werden, welches Dateisystem die zweite Partition der SD-Karte hat. Klicken Sie auf Ext2 und starten Sie das Telefon erneut.

Öffnen Sie Link2SD erneut und klicken Sie dann in den Einstellungen auf Installationsort und wählen Sie Intern.

In den Link2SD-Einstellungen klicken Sie auf Automatischer Link; diese Option müssen Sie aktiviert lassen.

Und fertig! Bei der nächsten Installation erhalten Sie eine Benachrichtigung, dass die installierte Anwendung mit der SD-Karte verknüpft wurde.

Ein letzter Tipp: Entfernen Sie die SD-Karte NICHT, wenn das Telefon eingeschaltet ist, sondern schalten Sie zuerst das Smartphone aus.

¿Qué se puede encontrar detrás del 1k daily Profit?

Muchas personas no desean otra cosa que ganar muchos miles de dólares. Es un deseo al que muchos no pueden resistirse. Dado que hay muchos informes en línea sobre la fenomenal historia de éxito del comercio de Bitcoin, era sólo una conclusión lógica que hay oportunidades para invertir en el mercado de criptomonedas.
1k daily Profit es un robot desarrollado para el comercio de criptodivisas. El hecho de que la inversión sólo cueste 250 dólares juega un papel importante. No importa a qué profesión pertenezca el inversor. No importa si se trata de un estudiante, un trabajador por cuenta ajena o un autónomo, una vez pagado el depósito mínimo, la operación puede realizarse inmediatamente.
Ciertamente, algunos inversores se preguntan si el 1k daily Profit es serio y si pueden confiar en él.
El siguiente informe ofrece información completa para los inversores.

###Logo###

1k daily Profit: ¿qué es?

Con 1k daily Profit, ha surgido un bot, concretamente para el comercio de criptodivisas. El hecho de que el Bitcoin represente más del 60% de la capitalización actual del mercado debería dejar claro a los inversores que aquí tienen una buena oportunidad de obtener lucrativos beneficios con el bot.
En la página de inicio de 1k daily Profit, los operadores pueden leer los testimonios de otros operadores. Informan que muchos usuarios de este software pudieron ganar hasta 10.478 dólares en las primeras horas. El registro se mantiene muy simple y después de que el depósito mínimo se ha hecho, el inversor puede seguir los inversores ya exitosos y lograr beneficios considerables con el robot de comercio y que sobre una base diaria.

Características y funcionalidades

###1k daily Profit

¿Qué se puede encontrar detrás del 1k daily Profit?

No se ha podido averiguar quién ha desarrollado el bot 1k daily Profit. Pero eso no juega un papel importante en la funcionalidad de este bot. Con Pro Capital Markerts, 1k daily Profit cuenta con el apoyo de un broker conocido en todo el mundo y que además está regulado. Es uno de los mejores corredores del mundo.

###3 pasos###

Opiniones sobre el 1k daily Profit

No soy en absoluto un inversor y no tengo ni idea de trading. También he pensado siempre que esta moneda digital no es dinero real. Entonces oí hablar de 1k daily Profit y decidí probarlo. Qué puedo decir, realmente funcionó y pude obtener beneficios considerables. Hoy en día, he llegado a un punto en el que sólo hago lo que realmente me gusta, como pasar tiempo con mis hijos. Con el bot, gano mucho dinero y sólo tengo que pasar media hora al día delante del PC para comprobar mi cuenta. Desde hace más de un año, he podido vivir muy bien de mis ganancias.

Ventajas y desventajas

Ventajas
Pagos por hora: Si quieres que te paguen tus ganancias, puedes hacerlo cada hora y esto también está garantizado para cada usuario.
Comercio automático: La página de inicio de 1k daily Profit afirma que los usuarios no necesitan pasar más de media hora al día con el bot. Lo único que tienen que hacer es comprobar el saldo de la cuenta o reajustar la configuración deseada. El bot hace todo lo demás por el inversor.
Beneficio diario: Los que utilizan este software pueden esperar un beneficio medio de 1110 dólares al día. El importe de este beneficio lo consiguen los miembros del bot.
Buena reputación: El bot goza de una reputación excepcionalmente buena en el mercado de las criptomonedas. Su gran precisión de cálculo también contribuye en gran medida a ello.

Desventajas
No se ofrece ninguna aplicación móvil.

Conclusión:

1k daily Profit es un bot multifacético que permite a los usuarios registrados obtener beneficios diariamente. Dado que el bot está equipado con tecnología innovadora, la eficiencia de este comercio es segura. Los inversores tienen a su lado una gran ayuda con la que se pueden maximizar los beneficios.
La imagen que muestra este bot de comercio es muy significativa y no puede ser ignorada. Por lo tanto, se espera que haya cada vez más inversores que quieran utilizar el bot y se inscriban en él para seguir aumentando su patrimonio.

¿Cómo se compara 1k daily Profit con otros bots?

1k daily Profit es un software muy fiable que no se encuentra a menudo. Es lo mejor que se puede encontrar en el mercado en este momento. Por lo tanto, se puede recomendar 1k daily Profit sin ninguna restricción.

Whale, który sprzedał Bitcoin przed katastrofą w 2020 roku, zarobił 156 milionów dolarów przed 20% spadkiem w tym tygodniu

Seryjny sprzedawca, który ma dużo BTC na swoim koncie, postanowił pozbyć się dużej części Bitcoina tuż przed poniedziałkową krachą do 47 400 USD.

Nowe badania sugerują, że Bitcoin ( BTC ) stracił 20% w ciągu jednego dnia, częściowo dzięki działaniom jednego wieloryba.

Dane z firmy analitycznej Santiment z 23 lutego pokazały, że BTC / USD spadł do 47 400 USD po drugiej co do wielkości transakcji Bitcoin w 2021 roku.

Ghost of Bitcoin wyprzedaje wcześniejsze zwroty

Transakcja, 2700 BTC o wartości 156,6 miliona dolarów po 58000 dolarów za token, zaowocowała sprzedażą, która wywarła presję na rynku, co skutkowało kulą śnieżną w największej jednogodzinnej świecy w historii Bitcoina.

„Jak zauważyliśmy wczoraj, nastąpił 11-krotny wzrost napływu giełd, który zapoczątkował korektę ceny # Bitcoina z 58,3 tys. $ #ATH” – napisał Santiment w towarzyszących komentarzach na Twitterze.

„Dalsze przeszukiwanie danych ujawniło, że adres był odpowiedzialny za drugą co do wielkości transakcję $ BTC w roku – import 2700 tokenów do portfela przed szybką wyprzedażą”.

Odkrycia rzucają światło na to, co dokładnie się działo, gdy zmienność przejęła kontrolę nad Bitcoinem, który zdołał powrócić do 54 000 USD, zanim w momencie pisania tego tekstu ponownie spadł poniżej 50 000 USD.

Niektórzy uważają, że rynek był nadmiernie rozbudowany, a osoby przeciwne w szczególności twierdzą, że proces przypominający bańkę trwał od dawna. Inni argumentowali, że handel kryptowalutami był po prostu „zwykłym biznesem”, ale jak donosił Cointelegraph , narosły obawy dotyczące nietypowych wpływów na giełdy.

Santiment zauważył, że ten sam adres został sprzedany również bezpośrednio przed krachem cen aktywów w marcu 2020 roku. W tym czasie Bitcoin stracił prawie 60% swojej wartości i osiągnął poziom 3600 USD.

„Ten sam adres dokonał również importu 2000 $ BTC w marcu zeszłego roku, kiedy miała miejsce korekta w Czarny Czwartek” – ujawnił

„W sumie dokonał 73 transakcji w ciągu jednego roku, w sumie zaimportowanych 91 935 $ BTC, a wszystkie tokeny zostały usunięte w ciągu kilku minut po przybyciu”.

Wieloryby w centrum uwagi

Podejrzenia od dawna zwracały uwagę na wieloryby, które czerpały zyski ze sprzedaży małych portfeli podczas poprzednich spadków cen podczas niedawnej hossy Bitcoina. Jak donosi Cointelegraph , liczba portfeli wielkości wielorybów rosła, podczas gdy drobni rolnicy malała.

Til slutt, har NFTs til og med noe? Linkin Park rapper blir med kjendis NFT mani

Rap-rock-ikonet Mike Shinoda er bare det siste i en rekke kjendiser som leker med NFT-teknologi

Mike Shinoda, musikeren og medstifteren av rap-rockbandet Linkin Park, lanserte i går kveld en auksjon på „Zora“, et ikke-fungible token (NFT) -klipp fra en kommende sang. Ved å gjøre dette slutter Shinoda seg til en stadig voksende mengde kjendiser og påvirkere som dypper tærne i NFT-teknologien – og bringer sine betydelige fanbaser med på turen.

Sent i går kveld avslørte Shinoda fallet med en kort Tweet:

I en oppfølgingstråd Shinoda beskrevet auksjonen som en “eksperiment”, og så ut til å bli imponert med verdien proposition av bevislig knapphet og eierskap:

“Her er den sprø tingen. Selv om jeg laster opp den fullstendige versjonen av den inneholdte sangen til DSP-er over hele verden (som jeg fremdeles kan gjøre), ville jeg aldri komme i nærheten av $ 10 000, etter gebyrer fra DSP-er, etiketter, markedsføring osv., ”Skrev han.

Han avsluttet tråden med en lenke til en “nybegynnerguide” -forklarer på NFT-er, og inviterte tilhengerne sine til å lære mer.

Flere kjendiser enn en sladder mag

Shinoda er ikke den eneste kjendisen som har lekt med NFT-er.

I går ga YouTuber Logan Paul ut et sett med 44 NFT-er utformet som pokemon-kort for å promotere sin kommende kjendisboksekamp. På samme måte ga milliardærinvestor Mark Cuban ut noen halvhjertede animasjoner på Rarible, og i dag lanserer et nytt sett der kjøpere kan be om personlige videoer fra Shark Tank-verten.

Grunnlegger av Polyient-spill Craig Russo sier at kjendisaktiviteten er et uunngåelig biprodukt av et vilt oksemarked som overgår NFT-rommet, men også en naturlig produktmarkedstilpasning som bedre knytter kjente individer til deres lokalsamfunn:

„Etter en relativt langsom periode de siste månedene, blir NFT-markedet igjen oppvarmet,“ sa Russo. ”Gitt at de nåværende brukssakene for NFT-er er tilgjengelige og veldig sosiale, begynner vi å se en tilstrømning av vanlig interesse. Dette har til slutt resultert i at noen få kjente kjendiser kom inn i rommet. „

Bemerkelsesverdige kjendiser … og noen få mindre enn bemerkelsesverdige også. Å runde ut de store navnene som prøver å pantsette noen tokens, er et hit-rart Soulja Boy, som har solgt samleobjekter på Rarible den siste uken. Han har for tiden 30 ETH-verdier av animasjoner til salgs, og eksperimenterer med andre ikke-blockchain innholdsplattformer, etter å ha nylig opprettet en OnlyFans-konto.

Bitcoin course: can BTC hold the $ 30,000?

The Bitcoin price can stabilize for the time being, but has not yet managed to end its sideways phase sustainably. Increased investments in altcoins allow the BTC dominance to be significantly corrected.

The sideways phase of the Crypto Bank price that was used in the previous week continues for the time being. On the upside, the area around 38,000 USD acted as price limiting in the last few days. On the downside, the support area seems to be holding up around USD 34,000 for the time being.

A break out of this trading range in the coming trading days should lead to a directional decision

The BTC price continued to move sideways within a USD 4,000 range this trading week. As long as Bitcoin does not fall below USD 37,770 per day’s closing price and thus permanently abandons the EMA20 (red), there are still opportunities for increase back towards the upper edge of the range at USD 37,910. If the BTC price can rise back above the resistance at USD 35,025 in a timely manner and also recapture USD 36,097, the area around USD 37,910 will again move into the focus of investors. If the bulls manage to dynamically overcome this resistance level, the chart image brightens noticeably. The BTC rate should then target the USD 39,130 ​​area again.

Only when Bitcoin dynamically breaks through this resistance mark is a renewed run-up to USD 40,407 to be expected

If investors regain courage and increasingly rely on a rising BTC price, the likelihood of a price increase increases to the all-time high of USD 41,970. If this chart mark is subsequently surpassed in the long term, an increase to USD 43,703 should initially be planned. This is where the 461 Fibonacci extension from the daily chart runs. If the bulls can break this resistance level, the next major hurdle awaits at USD 45,710. This price level is taken from the monthly chart. Only when the rally noticeably gains momentum again and the psychological mark of USD 50,000 is overcome will there be an increase in the medium term to the chart targets for 2021 at USD 61,694 and USD 77.

The Bitcoin price recently failed to regain the psychological resistance at USD 40,000. Bitcoin failed several times to overcome the resistance at USD 39,130 ​​per day’s close and kept turning south. Bitcoin is currently trading in the EMA20 (red) area at USD 34,500. If the BTC rate falls below the EMA20 (red) at the end of the day and also falls below USD 33,770, a correction widening to USD 32,237 is likely. If the bears manage to sustainably undercut this important support, a correction expansion to the purple support line at USD 29,748 should be planned. The area around USD 30,000 currently acts as a strong support, which is why increased resistance from the bulls is to be expected. Only when this support area is clearly undercut,

At this mark on the chart, investors will try again to move the price back towards USD 30,000. If, on the other hand, the pressure to sell remains and the BTC rate falls below USD 27,563 at the daily closing rate, a correction expansion towards USD 25,752 should be planned. If the bulls fail to come back here, a decline to the support area between USD 23,887 and USD 23,710 is conceivable. This is where the price gap from the CME future price and the breakout level from December 25th run. Should this strong support not stop either, the BTC rate will target 21,892. This bearish price scenario increases the likelihood of a consistency test of the 2017 all-time high of $ 19,884. For the time being, such a strong course correction should be viewed as unlikely.

Joshua Frank von TIE darüber, warum langfristige Bitcoin-Vorhersagen BS sind

Wenn Sie schon lange genug im Bitcoin-Spiel sind, wachen Sie wahrscheinlich täglich mit neuen Preiszielen auf, von denen jedes unerhörter ist als das letzte.

Aber Bitcoin schafft es irgendwie, diese seit seiner Einführung im Jahr 2008 zu erreichen und zu übertreffen. Das Vermögen ist von einem Penny bis zu einem Dollar auf Hunderte von Dollar gestiegen und wird heute bei 19.000 Dollar gehandelt. Heutzutage sagen Branchenbeobachter, dass The News Spy darauf vorbereitet ist, Hunderte von Dollar zu erreichen, wobei die ultimative Vorhersage eine Million Dollar pro BTC ist!

Allerdings wird nicht jeder bei den bullishen Kurszielen verkauft. Dazu gehört Joshua Frank, Gründer des Krypto-Sentiment- und Analyse-Tools The TIE, der glaubt, dass langfristige Vorhersagen reines Glück sind und dass solide, überprüfbare Daten der richtige Weg sind, wenn man versucht, ein Kursziel für Bitcoin (oder andere Krypto-Währungen) festzulegen.

Für Uneingeweihte ist der TIE ein erstklassiger Anbieter von alternativen Daten für digitale Vermögenswerte. Sie bietet vertrauenswürdige und transparente Datenlösungen, die die Investitionsentscheidungen führender Hedge-Fonds, Family Offices und Token-Emittenten beeinflussen, und stellt außerdem Recherche-Tools für Publikationen wie uns zur Verfügung.

Frank ist diese Woche auch Gast auf dem Krypto-Edutainment-Kanal Cryptonites, wo er sich mit Moderator Alex Fazel zusammensetzte, um über den Krypto-Markt, Preisprognosen und die Gründe zu diskutieren, warum der aufkeimende DeFi-Markt viel zu wünschen übrig lässt.

Hier ist das, was sie gesagt haben.

Warum Fundamentaldaten für Krypto-Investitionen wenig versprechend sind

Als eine kleine Einführung sagte Frank, dass Stimmungsindikatoren ein anderes Tier sind als quantitative Indikatoren – die Preis und Volumen verfolgen – da sie eine genaue Vorstellung davon vermitteln, wie positiv (oder negativ) der allgemeine Konsens unter den Anlegern über eine bestimmte Kryptowährung ist. Dazu gehören unter anderem Informationen von Twitter, Pressemitteilungen, regulatorische Auswirkungen, Erwähnungen in Nachrichten, Hype und Handelsdominanz.

Solche Daten können, wenn sie zusammen mit technischen Hilfsmitteln verwendet werden, zu besseren Investitionsentscheidungen beitragen, erklärte Frank.

„Wenn Sie ein wenig in diesen Markt hineinsehen können, ist das viel mehr als jeder andere“, sagte Frank.

Er fügte hinzu, wie Krypto-Investoren von kuratierten Stimmungsdaten profitieren: „Es ist meistens einfach nur unorganisiert. Daher war es fast unmöglich, die kritischsten marktbewegenden Informationen im Auge zu behalten. Also haben wir eine Technologie entwickelt, die an Tausende und Abertausende von Quellen geht und im Grunde genommen Informationen aus diesen Quellen in Echtzeit ausliest oder abruft.

Dennoch merkte Frank an, dass inhärente Fundamentaldaten auf dem aktuellen Markt eine fehlgeleitete Erzählung sein könnten. „Die Grundlagen von Bitcoin sind Angebot und Nachfrage, richtig? Und Uniswap hat möglicherweise einige andere Grundlagen, weil, wie Sie wissen, Inhaber von Wertmarken eine Art Belohnung erhalten können“, sagte er.

Frank fügte hinzu:

„Aber im Großen und Ganzen gibt es keine allgemein akzeptierten Grundlagen für Krypto. Und ich denke, es ist ein großer Irrtum zu glauben, dass es sie gibt, weil jede einzelne Person eine andere Antwort hätte. Und wenn jeder eine andere Antwort hat, kann niemand Recht haben.“

Warum DeFi und NFTs den IEO- und ICO-Trends ähneln

Frank berührte den massiven, milliardenschweren Hype, der DeFi aus einer Nische zu einer gewaltigen Subindustrie im Kryptobereich gemacht hat. Er warnte jedoch davor, dass, da Krypto nach wie vor eine narrativ getriebene Industrie ist, die Chancen gut stehen, dass DeFi nicht das Niveau erreicht, für das seine Befürworter es positioniert haben.

Er stellte jedoch fest, dass der DeFi-Markt immer noch einige Anzeichen zeigt, dass er viel nachhaltiger ist als frühere Hypes. „Es scheint, als gäbe es einige wirklich interessante Entwicklungen im DeFi-Bereich. Die Idee der automatisierten Marktmacher scheint mir ziemlich interessant zu sein“, sagte Frank.

Er fügte hinzu:

„Es gibt andere Entwicklungen in der DeFI, die ich interessant finde, aber es gibt auch einfach nur die Vorstellung; Hey, das erinnert mich an eine Menge Dinge, die wir in der Vergangenheit gesehen haben“.

Frank stellte fest, dass das Risikomanagement unter den Krypto-Investoren nach wie vor schlecht ist. „Ich glaube, dass die Menschen die Risiken dieser Plattformen einfach nicht quantifizieren. Ich meine, wir haben erst neulich gesehen, dass wir im 1. Quartal fünf DeFi-Hacks hatten und ein weiteres DeFi-Projekt [letzte Woche] gehackt wurde“.

„Wir haben keine Art von Mainstream-Enthusiasmus gesehen. Und wenn man sich die Anzahl der Brieftaschenadressen ansieht, die mit diesen dezentralisierten Protokollen interagieren, dann ist es in der Regel eine sehr kleine Zahl. Ich meine, wenn man sich etwa dYdX ansieht, haben sie etwa 500 Benutzer“, sagte Frank.

Was steht 2021 für Krypto auf dem Programm?

Trotz seiner kritischen Sichtweise (ein willkommenes Zeichen dafür, dass die üblichen Erzählungen, die die meisten Krypto-Führungskräfte zu halten scheinen), sieht Frank den Markt, der sich in das nächste Jahr hinein bewegt, eher positiv – wobei die institutionelle Übernahme im Mittelpunkt steht.

„Ich denke, je mehr die Mainstream-Medien anfangen, über Bitcoin zu sprechen, und wir haben Daten darüber, und wir sehen, dass es immer mehr und mehr zunimmt, je näher wir uns kommen, ich denke, wenn wir bei 18 und dann bei 19.000 Dollar angelangt sind, dann beginnt man zu sehen, ich meine, ich weiß nicht, ob Sie sich erinnern, dass 2017 der Bitcoin-Ticker auf CNBC lief.

„Wenn das zurückkommt, dann kommt die Euphorie zurück. Das ist es, worauf ich mich freue, das zu sehen“, schloss er.

(Das Obige ist Teil eines ausführlichen Interviews, das aus Gründen der Klarheit und Kürze stark redigiert wurde. Das gesamte Video steht unten zum Streaming zur Verfügung)

Vitalik Buterin qualifie le XRP de „pièce de merde“ suite aux déclarations selon lesquelles l’ETH et la CTB sont „contrôlées par les Chinois“

Le co-fondateur d’Ethereum, Vitalik Buterin, a fustigé l’équipe de Ripple pour avoir laissé entendre qu’Ethereum et Bitcoin seraient probablement contrôlés par le gouvernement chinois.

„Summary of Ripple’s Wells Submission“

Buterin, qui s’exprime habituellement ouvertement sur les questions liées à l’ETH, a rapidement repéré des extraits de l’article publié par Ripple, intitulé „Summary of Ripple’s Wells Submission“, une suite au procès de la SEC, dans lequel les auteurs affirment que Bitcoin et Ethereum sont similaires au XRP de Ripple, qui est une meilleure alternative aux deux principales cryptocurrences, pour des raisons qui incluent une adoption plus large en raison de sa nature open-source, et son incapacité à être centralisé par le gouvernement chinois.

Voici une partie de l’article:

„Pour des raisons politiques, il est déconseillé de considérer le XRP comme un contrat d’investissement. A. L’innovation dans l’industrie des cryptocurrences sera entièrement cédée à la Chine. Les chaînes de blocs Bitcoin et Ethereum sont très sensibles au contrôle chinois car elles sont toutes deux soumises à la règle de la majorité simple, alors que le XRPL empêche une centralisation comparable“.

„Le XRP est une monnaie pleinement fonctionnelle qui offre une meilleure alternative au Bitcoin Lifestyle. 1. Le XRP est un actif numérique largement adopté, basé sur une technologie de blockchain open-source, avec un marché des devises extrêmement robuste et pleinement fonctionnel. Le XRP se classe régulièrement parmi les trois premières monnaies virtuelles en termes de capitalisation boursière – outre le bitcoin et l’éther, les deux monnaies virtuelles contrôlées par les Chinois qui, selon la SEC, ne sont pas des titres“.

Un Buterin mécontent appelle XRP un bitcoin

Dans un tweet de réponse, un Buterin mécontent appelle XRP un bitcoin, un tweet de suivi a également été adressé au porte-parole du ministère chinois des affaires étrangères, qui a demandé à Vitalik pourquoi le réseau Ethereum n’avait pas encore reçu de „commande“.

Tout cela arrive après que la SEC aurait intenté un procès contre Ripple, dans lequel elle prétend que Ripple a vendu du XRP. Le procès est intenté en raison des „lois de protection des investisseurs“ que la SEC a prétendument violées après avoir effectué la vente.

Le rapport a déjà eu son effet sur le XRP, puisque le prix de la cryptocouronne a maintenant chuté de 13,67%. Bien qu’elle soit toujours la troisième devise de cryptage la plus appréciée à l’heure actuelle, l’avenir du réseau et de son jeton est en jeu car les analystes affirment qu’il s’agit de l’affaire la plus médiatisée déposée par la SEC. La SEC a également gagné la plupart de ses affaires et pourrait réduire les revenus de la société si cette affaire est également gagnée.

Cependant, le PDG de Ripple, Brad Garlinghouse, a révélé leur intention de lutter contre ces allégations, en déclarant:

„Ils ont tort sur une question de droit et de fait“.

Gettoni DeFi rally mentre i tori Bitcoin tentano

Gettoni DeFi rally mentre i tori Bitcoin tentano di capovolgere $19.5K per sostenere

Una manciata di gettoni DeFi stanno producendo guadagni a due cifre mentre il prezzo della Bitcoin si batte per trasformare 19.500 dollari in un forte livello di supporto.

Secondo Bloomberg, il debito negativo del mondo è salito a oltre 18 trilioni di dollari. In questi tempi, non c’è da stupirsi che lo Bitcoin Era spazio finanziario decentralizzato, un luogo dove si possono trovare rendimenti appetitosi, sia diventato il preferito dagli investitori.

A causa dell’elevata domanda degli investitori, Coinbase pro ha recentemente aggiunto il supporto per diversi gettoni DeFi. Ampliando ulteriormente la sua offerta, il cryptocurrency exchange ha annunciato che estenderà il supporto ad Aave, Bancor e Synthetix a partire da oggi.

La storia suggerisce che quando Coinbase elenca nuovi token, i loro prezzi saltano a breve termine, una tendenza che si può vedere anche nella recente azione sui prezzi di AAVE, BNT e SNX.

Bancor ha attirato l’attenzione degli investitori dopo il lancio di Bancor v2.1 e l’introduzione del pool di liquidità di BNT. Il protocollo ha aggiunto due nuovi gettoni ogni due settimane al suo programma di estrazione di liquidità e questo sta attirando nuovi investitori.

Queste iniziative hanno aumentato il valore totale bloccato da 15 milioni di dollari a oltre 85 milioni di dollari

L’eccesso di liquidità in eccesso in tutto il mondo ha portato a un mercato toro in diverse classi di attività. Di conseguenza, il protocollo di liquidità dei derivati Synthetix ha attratto i trader che stanno cercando di massimizzare i loro rendimenti scambiando vari mercati cripto e legacy.

Synthetix ha recentemente annunciato che investirà 100.000 sUSD nel portafoglio gestito da un membro della comunità selezionato e i ricavi generati dal portafoglio dHEDGE saranno assegnati al gestore.

Questo programma offre ai trader esperti l’opportunità di aumentare i loro premi gestendo un ampio pool di Synths e permette ad altri trader di beneficiare investendo in portafogli gestiti da trader di successo, una situazione vantaggiosa per tutti.

Il terzo gettone che fa ondeggiare la sua forte azione sui prezzi è il gettone di governance SUSHI di SushiSwap. Come riportato dal Cointelegraph, la recente fusione della borsa con il gigante della DeFi Yearn Finance ha catturato l’attenzione dei tori. La questione è stata recentemente trattata in dettaglio dal Cointelegraph. Quantstamp ha recentemente avviato una verifica del protocollo SushiSwap, che potrebbe aumentare ulteriormente la fiducia nella piattaforma.

Gli investitori istituzionali si sono gradualmente scaldati alle valute criptate e diversi nomi popolari hanno reso pubblici i loro investimenti in Bitcoin negli ultimi mesi. C’è la possibilità che alcuni investitori con una maggiore propensione al rischio possano interessarsi allo spazio DeFi, il che potrebbe aumentare i prezzi di questi gettoni.

Mentre i fondamentali sono a favore di prezzi più alti, diamo un’occhiata ai tecnici per accertare il percorso di minor resistenza.

Kinesiska Bitcoin-gruvarbetare kämpar för att hålla ljuset mitt i „Frozen Card Tide“

  • Cirka 74% av Bitcoin-gruvarbetare i Kina kämpar för att betala sina elräkningar.
  • Detta beror till stor del på frysningen av kortbetalningar i landet.
  • Brist på åtkomst till krypto-yuan-betalningskorridorer kan tvinga Bitcoin-gruvarbetare ut ur Kina.

Kinesiska Bitcoin-gruvarbetare har svårt att betala sina elräkningar eftersom brottsbekämpning bedriver större kortfrysning.

Från störningar i försörjningskedjan orsakade av koronavirusstopp till överdriven översvämning under Sichuan-monsonsäsongen, håller Bitcoin (BTC) gruvarbetare i Kina ett utmanande 2020.

74% av kinesiska Bitcoin Miners som kämpar med elbetalningar

Enligt den kinesiska krypto-nyhetskällan, @WuBlockchain, rapporterade cirka 74% av Bitcoin-gruvarbetare i en nyligen genomförd undersökning svårigheter att betala för el. Tweeting den 16 november avslöjade Wu Blockchain att kortfrysningsåtgärder allvarligt begränsar betalningsalternativ för gruvarbetare.

Sedan början av 2020 har Kinas regering gått i offensiv mot penningtvätt med brottsbekämpning specifikt inriktad på telekom- och kryptoindustrin.

Som tidigare rapporterats av BeInCrypto häktade den kinesiska polisen Star Xu (Xu Mingxing), medgrundare av OKEx som en del av en bredare ekonomisk brottslighet.

Regeringens agerande har resulterat i en omfattande frysning av kortbetalningar. Enligt rapporter på den kinesiska sociala medieplattformen WeChat fryser banker kort associerade med kryptotransaktioner.

Kinesiska gruvarbetare står således inför svårigheter med att avveckla sina minade BTC och andra kryptor för lokal valuta. Med begränsad tillgång till yuanen blir Bitcoin-gruvarbetare i Kina alltmer oförmögna att betala för el.

Kortet fryser och därefter logistisk huvudvärk kan få gruvarbetare att migrera till andra länder. Med blockbelöningen halverad tillbaka i maj driver operativ effektivitet hashkrigskriget nu mer än någonsin.

Utmanande Kinas hashfrekvensdominans

Enligt Cambridge Bitcoin Electricity Consumption Index (CBECI) står Kina för cirka 65% av den totala globala hashfördelningen.

En betydande gruvarbetningsmigration från Kina kan se att USA, Ryssland och Kazakstan kontrollerar en större del av den världsomspännande Bitcoin-hashkartan.

Kazakstan har redan positionerat sig som en hållbar destination för Bitcoin-gruvarbetare. Förutom billiga elavgifter har landet också noll skatt på kryptogruvintäkter.

Iran, ett annat växande kryptogruvknutepunkt, skapar också politik som syftar till att locka fler Bitcoin-gruvarbetare. Tillbaka i maj uppmanade landets president Hassan Rouhani centralbanken att utforma en nationell gruvstrategi.

Iran legaliserade kryptogruvor tillbaka i augusti 2019 med stora kraftföretag som till och med säljer el till Bitcoin gruvarbetare. Bortsett från att stödja kryptogruvaktiviteter, bedriver Iran också ett strukturerat ramverk för kryptovalutor som vänder om tidigare antiviruspolicyer.